Das traditionelle Bankgeschäft verändert sich weiter, da das Online-Banking immer beliebter wird. Hier sind einige Ansätze, wie das Online-Banking das traditionelle Geschäft der Banken und Sparkassen übernehmen könnte.

Schließung von Bankfilialen

In den letzten fünf Jahren schlossen tausende Bankfilialen, weil mehr Kunden auf neue Technologien für ihre Bankbedürfnisse zurückgreifen. Aufgrund der gestiegenen Kosten für die Einhaltung der bankaufsichtsrechtlichen und technologischen Sicherheit wird der Betrieb von Bankfilialen immer unrentabler und führt zu Stilllegungen.

Neue Wege im Bankgeschäft

Wie die Experten des Online Magazins Gevestor für das Online Banking prognostizieren, werden auch in den nächsten Jahren mehr Kunden online oder über Geldautomaten als in physischen Filialen Bankgeschäfte tätigen. Infolgedessen investieren die Banken mehr Geld in die Verknüpfung der Online-Fähigkeiten der Kunden mit persönlichen Transaktionen. Beispielsweise verwenden viele Banken Tabletts, wenn sie Kunden in Büros oder in der Lobby treffen, um informellere und komfortablere Geschäftsvorgänge zu ermöglichen. Darüber hinaus fügen viele Bankfilialen Kundenkioske für Online-Banking hinzu.

Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme ersetzen Chipkarten die traditionellen Kreditkarten. Chipkarten verfügen über einen integrierten Mikrochip, der die Informationen des Kunden kodiert und das Kopieren erschwert. Die Kunden werden wahrscheinlich häufiger Chipkarten verwenden, da immer mehr Händler Software kaufen, um Zahlungen auf diese Weise zu akzeptieren.

Berater Tipp
Da Banken das Leben ihrer Kunden bequemer machen, können sie für ihre Dienstleistungen zusätzliche Gebühren erheben. Da die Gebühren reiner Online-Banken in der Regel niedriger sind als bei den etablierten Instituten, können nur Online-Banken einen Anstieg der Kundenzahl verzeichnen.

Innovationen im Bankensektor

Apple Inc. vermarktet mit iBeacon neue Technologie an Banken. Die Finanzinstitute nutzen diese Innovation, um ihren Kunden einen persönlicheren Service zu bieten. Gezielte Mitteilungen über die Produkte und Dienstleistungen der Bank werden per SMS verschickt, wenn sich die Kunden in der Nähe der Lobby der Bank befinden. So können beispielsweise Kunden beim Betreten der Bank Meldungen über die Vorteile eines Autodarlehens erhalten und sie ermutigen, mit einem Vertreter der Bank für weitere Informationen zu reden.

Gesichtserkennungssoftware unterstützt Banken bei der Identifizierung von Kunden, wenn sie in ihre Filialen kommen. Die Mitarbeiter der Bank werden über die Identität jedes Kunden informiert und darüber, welche Produkte und Dienstleistungen der Kunde derzeit nutzt oder nicht.

Mit dieser Technologie sind Banken besser für Cross-Selling und Umsatzsteigerung gerüstet.

Oxagile ist ein Unternehmen, das zweidimensionale (2D) und dreidimensionale (3D) Augmented Reality für Banken vermarktet. Augmented Reality kombiniert ein cartoonähnliches Bild mit einem realen Bild auf dem mobilen Gerät eines Bankkunden, um die Nutzung der Produkte und Dienstleistungen der Bank durch die Kunden zu erhöhen. Zum Beispiel zeigt ein Display außerhalb einer Bank ein cartoonartiges Bild eines Hauses und die aktuellen Zinssätze der Bank für Hypotheken. Ein junges Paar sieht das Display, öffnet die Anwendung der Bank auf ihren Smartphones und sieht Details über Häuser, die in der Gegend zum Verkauf stehen. Das Paar geht dann in die Bank für weitere Informationen über die Sicherung einer Hypothek.

Video: Zukunft des Banking – Banking der Zukunft

Anwendungen zur Innovation von Bankdienstleistungen

Mit Apple Pay können Kunden für Einkäufe im Geschäft bezahlen, indem sie ihr iPhone oder ihre Apple Watch in der Nähe eines Lesers halten und auf eine Schaltfläche tippen. Apple Pay nutzt die Near Field Communication (NFC)-Technologie und Touch ID-Fingerabdrucksensoren in den Produkten des Unternehmens zur Sicherung und Abwicklung von Transaktionen. Hierzulande beginnen Banken und Einzelhändler die Partnerschaft mit Apple, um mobile Zahlungen durchzuführen. Auch Google Wallet ermöglicht mobile Zahlungen im Geschäft und online über ein NFC-System.

Titelbild: ©iStock – Pinkypills