Geldanlage

Neue Kryptowährung U.CASH – eine ernstzunehmende Konkurrenz für Bitcoin & Co.?

In der letzten Woche sorgte eine neue Kryptowährung mit dem Namen U.Cash für Aufregung. Innerhalb von 24 Handelsstunden stieg der Neuling der Kryptoszene um 900 Prozent und hat damit sogar den Platzhirsch Bitcoin hinter sich gelassen. Hier stellt sich nun die Frage, welches Potential die neue digitale Währung tatsächlich hat? U.Cash startet mit aufsehenerregender Performance Der Bitcoin hat in der letzten Zeit Federn lassen müssen. Der Kurs der erfolgreichen Digitalwährung

Baumängel reklamieren: Der richtige Umgang mit Baumängeln

Zumeist wird eine Baufirma beauftragt, wenn ein Haus nach den eigenen Vorstellungen gebaut werden soll. Bauherren sollten sich das gebaute Haus nach Fertigstellung unbedingt genau ansehen, denn so können sie sich viel Ärger sparen. Unter Umständen kann es nämlich vorkommen, dass Baumängel reklamiert werden müssen. Häufig reklamierte Baumängel am Haus Fehler am Haus kommen immer wieder mal vor und müssen nicht einfach so hingenommen werden. Stattdessen gilt es, diese Baumängel

Börsencrash Ursache – so entsteht der Super-Gau!

Bei der langfristigen Geldanlage scheint es insbesondere in der Niedrigzinsphase kaum eine erfolgreiche langfristige Anlagestrategie zu geben, die ohne Aktien auskommt. Denn Untersuchungen haben ergeben: Die Aktienrendite schlägt im Schnitt die Festverzinslichen um Längen. Dennoch gibt es immer wieder Phasen, bei denen Anleger auch mit angeblich sicheren Aktien verlieren. Wer an den Höchstkurs von knapp über 100 Euro denkt und den jetzigen Kurs von 15,10 Euro sieht, der erschrickt. Vollkommen

Wann sollte man Aktien verkaufen? Die wichtigsten Tipps

Aktien gehören nach wie vor zu den klassischen Anlagemöglichkeiten, die langfristig hohe Renditen versprechen. Doch die Finanzkrise verunsichert mittlerweile auch den Aktienhandel. Ist es, aufgrund der angespannte Lage nicht besser Aktien abzustoßen oder besser gefragt, wann sollte man Aktien verkaufen? Gibt es überhaupt Gründe für einen Aktienverkauf? Im Prinzip kann man Aktien immer verkaufen. Allerdings ist das nicht immer sinnvoll. Schließlich werden Aktien als langfristige Investition gekauft, um dann später

Bitcoin steigt – Lohnt sich die Investition in die Erfolgswährung noch?

Die Krypto-Währung Bitcoin ist derzeitig bei Investmentfreunden in aller Munde. Verwunderlich ist dieser Umstand nicht, da Bitcoin steigt und steigt. Die zwangsläufige Frage, die sich nunmehr jeder private Mensch stellen wird, lautet, ob sich ein Einstieg in die Kryptowährung Bitcoin überhaupt noch lohnt. Bitcoins sind keine Blase Vor jeder neuen Investmentform wird jeder Experte besonders argwöhnisch zunächst erst einmal die Frage stellen, ob es sich bei der Investmentform nicht um

Immobilienblase in Deutschland – wann platzt sie?

Aufgrund der Inflation und der lang andauernden Niedrigzinsphase setzen immer mehr Bundesbürger auf Immobilien. Experten befürchten, dass eine Immobilienblase entsteht, die in Kürze zu platzen droht. Preisexplosion auf dem deutschen Immobilienmarkt Die Deutschen investieren vermehrt in Immobilien, was derzeit für eine regelrechte Preisexplosion auf dem deutschen Immobilienmarkt sorgt. Gerade in den deutschen Großstädten wird der Wohnraum teils derart überteuert angeboten, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis in keiner vernünftigen Relation mehr zueinander steht.

Schuldenfreiheit als langfristige Basis für den Vermögensaufbau

Für viele junge Leute ist bereits absehbar, dass sie am Ende ihrer beruflichen Laufbahn nicht mit der Rente auskommen werden, die sie vom Staat erhalten. Deshalb wird die private Vorsorge immer wichtiger. Dazu gehört nicht nur eine private und möglicherweise staatlich geförderte Rentenversicherung, sondern wenn möglich auch der Vermögensaufbau in Form von Aktien oder anderen Anlageformen. Doch um Vermögen aufzubauen sind ausgeglichene Finanzen wichtig. Denn nur wer schuldenfrei ist, der

Der Traum vom Eigenheim: welche Kosten fallen beim Immobilienkauf an?

Gerade in der heutigen Zeit mit einer Nullzinspolitik und Niedrigzinsphase beim Baugeld wollen immer mehr Menschen endlich ihren Traum vom Wohnen im eigenen Haus realisieren. Dabei sollte aber auf jeden Fall auch einkalkuliert werden, dass neben dem reinen Kaufpreis für das Haus oder die Wohnung weitere Kosten eingeplant werden müssen. Kaufpreis plus bis zu 15% Nebenkosten Jeder Käufer eines Hauses oder generell einer Immobilie muss immer mit anfallenden Kaufnebenkosten rechnen.

Rebalancing – was ist das eigentlich?

Immer häufiger taucht im Zusammenhang mit Kapitalanlagen der Begriff „Rebalancing“ auf. Gerade im Zusammenhang mit einem Investment, welches auf der Anlageentscheidung eines sogenannten Roboadvisor basiert, kommt Rebalancing Bedeutung zu. Die „Wiederherstellung des Gleichgewichtes“ ist für viele Depotinhaber wesentlich, wird aber beim selbst-gemanagten Depot häufig vergessen. Rebalancing – für den Roboadvisor Pflicht Stärker als für den Berater der Bank vor Ort ist das Rebalancing für eine Vermögensverwaltung auf der Grundlage eines

Was sind Anlagefonds? – Geld in Fonds anlegen

Aufgrund des zurzeit bestehenden niedrigen Zinsniveaus sind viele deutsche Privatinvestoren auf der Suche nach lukrativen Anlagemöglichkeiten. Wem Aktien zu riskant und Gold zu spekulativ ist, für den könnten Anlagefonds eine gute Alternative sein, stellt sich die Frage, was sind Anlagefonds überhaupt? Was sind Anlagefonds? Bei den sogenannten Investmentfonds vertrauen mehrere Anleger, die sich allerdings nicht zwangsläufig kennen müssen, einem Fondsmanager beziehungsweise einer Fondsgesellschaft ihr Geld an. Dieser investiert das im