Für Finanzdienstleister wie Investmentfonds, Corporate Finance Boutiquen und Finanzberater nehmen Zuschreibungen wie vertrauenswürdig, kompetent, vernetzt und innovativ eine herausragende Rolle in der öffentlichen Wahrnehmung ein. Mit einer aktiven PR-Arbeit beeinflussen Firmen ihr Image zu ihren Gunsten. 

Warum professionelle PR für Finanzdienstleister unverzichtbar ist

Die Public Relations sollten bei Unternehmen aller Branchen eine hohe Priorität genießen, in der Finanzbranche ist der Stellenwert von PR-Arbeit noch größer. Das liegt daran, dass gewerbliche, staatliche und private Kunden bei der Auswahl von Dienstleistern überdurchschnittlich sorgfältig vorgehen. Diese Sensibilität ist beim Thema Geld weitaus intensiver als in anderen Marktfeldern ausgeprägt. Anleger wollen zum Beispiel überzeugt sein, dass eine Fondsgesellschaft ihre Einlage klug und renditeträchtig investiert. Schlechte Produkte oder eine unprofessionelle Beratung können im schlimmsten Fall zu einem Totalverlust von Anlagesummen führen. Deshalb empfiehlt es sich, mit einer glaubwürdigen PR nachhaltig Eigenschaften wie Expertise und Vertrauenswürdigkeit zu kommunizieren.

Zugleich unterliegt die Finanzbranche durch die Digitalisierung einem rasanten Wandel, die vielfältige neue Möglichkeiten eröffnet. Die Wettbewerber müssen nicht nur neue Angebote entwickeln und der Konkurrenz einen Schritt voraus sein, sie müssen sie mit einer guten Öffentlichkeitsarbeit auch gezielt vermarkten. Sichern sich Unternehmen das Image eines innovativen Dienstleisters, ist das Potenzial riesig. Christopher RungeGeschäftsführer der BETTERTRUST GmbH, analysiert: „PR ist zum entscheidenden Wachstumstreiber für Unternehmen geworden.“

Video: Youtuber Relations Studie – Teil 4: Was ist eigentlich PR?

PR und Digitalisierung: Die Chancen nutzen

Heute reicht klassische Offline-PR nicht mehr aus, eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit bezieht umfassend das Internet mit ein. Wichtig ist dabei, dass dies auf der Basis einer in sich stimmigen Grundkonzeption erfolgt:

  • Welche Zielgruppe will ein Unternehmen ansprechen?
  • Welche Botschaften will es vermitteln?
  • Was für Unterscheidungsmerkmale zur Konkurrenz wollen Firmen herausstellen?

Auf dieser Basis lassen sich auf allen Online Marketing Kanälen geeignete PR-Maßnahmen entwickeln. Dazu gehören Websites, Blogs und Social-Media-AuftritteOnline-Werbung und Präsenz in anderen Medien sind weitere Aspekte. Das Web 2.0 zeichnet sich durch den Vorteil aus, dass Unternehmen direkt mit Kunden und potenziellen Neukunden in Kontakt treten können.

Berater Tipp
In dieser direkten Kommunikation können sie ihre Kompetenz und ihre Kundenfreundlichkeit beweisen, indem sie zum Beispiel auf finanzielle Fachfragen antworten oder konkrete Probleme der einzelnen User lösen.

Botschaften platzieren: Große Relevanz von Experten beitragen

Medien lieben aufgrund des großen Leserinteresses Finanzthemen und veröffentlichen zahlreiche Ratgeberartikel. Das gilt für Offlinemedien wie Zeitungen und Fernsehen genauso wie für Onlinemedien. Online haben sich neben allgemeinen Medienportalen viele Fachportale für Finanzen etabliert. Alle diese Medien benötigen Experten, die sie in Interviews befragen oder in Artikeln zitieren. Darüber hinaus veröffentlichen sie Gastartikel von Fachleuten. Die Kunst einer erfolgreichen PR besteht darin, häufig die eigenen Mitarbeiter als Experten unterzubringen. Es handelt sich um eine wirkungsvolle und kostenlose PR. Öffentlichkeitsarbeit bedeutet auch, die Berichterstattung aus dem Hintergrund zu lenken. Füttern Finanzdienstleister Journalisten und andere Influencer mit den geeigneten Informationen, berichten sie oft im Sinne der Unternehmen.

Sie erklären zum Beispiel neue Produkte zu einem interessanten Trend oder loben die Firmenstrategie eines Dienstleisters.

Investitionen in die PR-Arbeit zahlen sich aus

Studien zeigen, dass die PR-Budgets von Finanzunternehmen in erheblichem Umfang steigen. Wer in der hart umkämpften Finanzbranche seine Marktanteile verteidigen oder erhöhen will, sollte deshalb ebenfalls in diesen wichtigen Bereich investieren. Vielfach ist die Beauftragung einer auf die Branche spezialisierten PR-Agentur, die eine überzeugende Gesamtlösung anbietet, sinnvoll.

Titelbild: ©iStock.com – jacoblund