Aufgrund des momentan niedrigen Zinsniveaus wird in Deutschland auf Pump gekauft wie nie zuvor. Nur für Selbständige und Freiberufler ist es zwar nach wie vor schwer einen Kredit zu bekommen, aber nicht unmöglich.

Auch Selbständige und Freiberufler erhalten Kredite

In der Regel ist es heute nicht sonderlich schwer von einer Bank einen Kredit zu bekommen. Meist genügt es, wenn ein regelmäßiges Einkommen mittels Lohnabrechnung nachgewiesen wird und schon wechselt die neue, mehrere Tausend Euro teure Multimediaanlage den Eigentümer. Selbst größere Kredite zum Beispiel für eine neues Auto werden heute in Gegensatz zu früher recht einfach über einen sogenannten Konsumentenkredit ermöglicht. Davon können Selbständige und Freiberufler nur Träumen, denn sie verfügen über ein eher unregelmäßiges und vor allem unsicheres Einkommen.

Daher prüfen Kreditinstitute genau ob eine Kreditvergabe im Einzelfall überhaupt in Betracht kommt, denn schließlich könnte sich die betriebswirtschaftliche Situation des Selbständigen beziehungsweise Freiberuflers plötzlich ändern und die Zahlung der Kreditraten wäre nicht mehr gewährleistet. Im schlimmsten Fall droht sogar die Insolvenz. Aber dennoch gibt es Möglichkeiten über Kreditportale wie bei krediteguide.de ein Darlehen zu bekommen, sofern bestimmte Konditionen erfüllt werden.

Video: Jung erfolgreich – Neue Macher und das wilde Leben

Der Weg zum Kredit ist steinig

Natürlich ist für die Bank das Einkommen von größter Bedeutung. Daher wird erwartet, dass das Einkommen durch Bilanzen und Jahresabschlüssen detailliert belegt wird. Bei den meisten Kreditinstituten genügt auch eine aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) eines Steuerberaters. Dabei ist besonders wichtig, dass eine gewisse Kontinuität bei den Einkünften gegeben ist und möglichst keine Negativergebnisse den Gewinn schmälern. Jedoch ergibt sich die Kreditwürdigkeit nicht nur aus den erzielten Geschäftseinnahmen. Da die Einnahmen in der Regel den Lebensunterhalt decken müssen, ist die Bank auch an der Lebensweise des Kunden interessiert. Zu diesem Zweck erstellt das Bankhaus eine sogenannte Haushaltsrechnung, bei der die privaten Ausgaben den Einnahmen gegenübergestellt werden.

Berater Tipp
Um das Privatleben der Person zu schützen, arbeiten die meisten Banken dabei mit bestimmten allgemeinen Pauschalwerten. So wird beispielsweise für die Krankenversicherung pauschal ein Betrag zwischen 300 und 600 Euro im Monat angesetzt. Im Gegensatz zu Angestellten und Arbeitern werden bei der Kreditprüfung von Selbständigen sowie Freiberuflern die Einnahmen brutto verrechnet und nicht netto. Dabei wird bezüglich der am Jahresende fälligen Einkommenssteuer ein pauschaler Steuersatz von 30 Prozent herangezogen.

Sicherheitsleistungen erleichtern die Kreditzusage

Folgende Unterlagen werden von den Bankinstituten zur Klärung der Einkommensverhältnisse benötigt:

  • Einkommenssteuerbescheide der letzten zwei Jahre
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung eines Steuerberaters
  • Jahresabschluss beziehungsweise Gewinn – und Verlustrechnung
  • Belege für sonstige Einkünfte zum Beispiel aus Vermietung und Verpachtung

Wichtig ist, dass die Unterlagen lückenlos die letzten zwei Jahre abdecken. Besteht die Selbständigkeit noch keine zwei Jahre ist ein Kredit ausgeschlossen. Allerdings besteht eventuell die Möglichkeit eines Existenzgründungsdarlehens. Ist die Einkommenssituation nicht überzeugend, verlangen die Banken eine Sicherheit für ihr Geld. Das kann beispielsweise der Kraftfahrzeugbrief eines gekauften Autos oder die Eintragung einer Grundschuld bei einer Finanzierung von Wohn-und Gewerbeobjekten in das Grundbuch sein. Auch Lebensversicherungen und Rentenversicherungen werden gerne als Sicherheitsleistung akzeptiert und können die Kreditprüfung positiv beeinflussen.

Kreditvermittler bieten Kredite auch für Selbständige und Freiberufler

Die meisten Banken sind bezüglich der Vergabe von Krediten an Freiberufler und Selbständige sehr zurückhaltend. Dennoch gibt es Banken die solche Kredite gewähren. Mittels Vergleichsportalen und Kreditvermittlern wie Krediteguide.de lässt sich ein solches Kreditinstitut schnell und bequem ausfindig machen.

Titelbild: © istock.com – StockRocket