Egal ob Sie einen Ein-Mann Betrieb führen oder ein großes Unternehmen, eine gute Absicherung ist wichtig. Denn ein Rechtsstreit kann teuer und nervenaufreibend sein, und im Extremfall sogar die Existenz kosten. Welche Gewerbeversicherungen sollte ein Unternehmen auf jeden Fall haben?

Eine Betriebshaftpflichtversicherung kann die Existenz eines Unternehmens retten

Es kann immer mal zu einem Schadensfall kommen, für den man selbst relativ wenig kann. Aber trotzdem ist einem Dritten ein nicht unerheblicher Schaden entstanden. Deshalb ist eine Betriebshaftpflichtversicherung eine der wichtigsten Versicherungen für einen Unternehmer überhaupt.

Insbesondere, wenn Ihr Unternehmen auch Waren ausliefert, kann neben den normalen Schadensfällen, das Thema Produkthaftung auftreten. Immer wenn ein Produkt mangelhaft ist, oder eine zugesagte Eigenschaft sogar gänzlich fehlt, kann dies zu einem Streitfall zwischen Kunden und lieferndem Unternehmen werden.

Deshalb ist eine genau auf das Unternehmen abgestimmte Betriebshaftpflichtversicherung ein wesentlicher Bestandteil für ein Unternehmen. Freiberufler können durch eine Betriebshaftpflichtversicherung, die exakt auf sie zugeschnitten ist, auch Vermögensschäden, die durch eine vermeintliche Falschberatung zustande kommen, abwehren.

Für Kammerberufe, wie beispielsweise Rechtsanwälte ist der Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung sogar im Gesetz vorgeschrieben. Selbstverständlich sollte man sich nicht auf die Erst beste Versicherung verlassen, hierbei lohnt es sich Versicherungen zu vergleichen. Speziell im Internet bieten sich viele Möglichkeiten Versicherungen zu vergleichen und die best mögliche zu finden.

Absicherung der Maschinen und Gebäude

Mindestens genauso wichtig, wie eine Berufshaftpflichtversicherung ist die Absicherung der Firmengebäude, der Betriebseinrichtung und der elektronischen Maschinen. Dabei unterscheidet man die Gebäude- und Betriebsinhaltsversicherungen und die speziellen Elektronikversicherungen.

Des Weiteren können durch Transport- und Montageversicherungen weitere Bereiche abgesichert werden, die vor allem in der Logistikbranche eine große Rolle spielen. Neben der Absicherung der Geräte selbst, spielt in diesem Bereich der durch einen Schaden entstandene Betriebsausfall eine große Rolle.

Kann ein Unternehmen beispielsweise nach einem Brand seine Kunden nicht mehr beliefern, dann kann dies existenzielle Folgen für das Unternehmen haben. Deshalb können in vielen Versicherungen in diesem Bereich auch der Betriebsausfall mitversichert werden.

Dafür bieten viele Versicherer auch spezielle Betriebsunterbrechungsversicherungen an. Diese übernimmt im Schadensfall die Kosten und den entgangenen Gewinn bis zur Wiederherstellung der Betriebsfähigkeit des Unternehmens.

Video: Gewerbeversicherung Vorteile und Eigenschaften

Was passiert, wenn der Unternehmer selbst krank wird?

Der Erfolg eines Unternehmens ist je nach Größe auch vom Firmeninhaber abhängig. Ein größeres Unternehmen wird zwar seinen Betrieb im Krankheitsfall des Inhabers aufrecht halten können, aber es wird Ersatz für diesen benötigt. Bei einem kleinen Unternehmen, kann die komplette Existenz des Unternehmens auf dem Spiel stehen.

Deswegen sollte neben den Gebäuden, auch die Person des Inhabers selbst abgesichert werden. Für den Krankheits- oder Unfallversicherung kann dieser eine Unfallversicherung und Krankentagegeldversicherung abschließen.

Die Krankentagegeldversicherung zahlt dabei je nach Tarif, meist nach wenigen Wochen der Arbeitsunfähigkeit die abgesicherte monatliche Summe, mit der die Fixkosten gedeckt werden können. Auch der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung sollte für den Extremfall in Betracht gezogen werden, damit das Unternehmen fortbestehen kann.

Berater Tipp

Der Versicherungsbedarf ist abhängig von der Unternehmensgröße

Abschließend betrachtet ist der Bedarf an Gewerbeversicherungen zuerst einmal abhängig von der Größe und Art des betreffenden Unternehmens. Allerdings sollten auf jeden Fall Berufshaftpflichtrisiken abgesichert werden.

Daneben ist auch die Absicherung der Gebäude und Maschinen für ein Unternehmen ein sehr wichtiger Baustein. Nicht zuletzt sollte sich auch der Unternehmer selbst über eine Absicherung seiner eigenen Person frühzeitig Gedanken machen, um hier Risiken zu minimieren.

Titelbild: © istock.com –  Rawpixel Ltd