Finanznachrichten

BaFin soll künftig engere Vorgaben für die Kreditvergabe geben können – das neue Finanzaufsichtsrechtergänzungsgesetz

Am 12. Mai 2017 brachte die Bundesregierung ein neues Gesetz auf den Weg. Es trägt den Namen „Gesetz zur Ergänzung des Finanzdienstleistungsaufsichtsrechts im Bereich der Maßnahmen bei Gefahren für die Stabilität des Finanzsystems und zur Änderung der Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie“, kurz „Finanzaufsichtsrechtergänzungsgesetz“. Wer immer sich den Namen ausgedacht hat – die

Recht & Gesetz

Was gehört in eine Rechnung? – So schreiben Sie als Selbstständiger Rechnungen

Gewerbetreibende, die eine Rechnung für Produktverkäufe oder für erbrachte Dienst- bzw. Serviceleistungen stellen möchten, sind verpflichtet, rechtliche Vorgaben zu beachten. So können Formfehler vermieden werden, indem die folgenden relevanten Aspekte in der Rechnung aufgeführt sind: Rechnungserstellung – das sollten Unternehmer wissen Wenn es darum geht, eine Rechnung zu schreiben, ist

Altersvorsorge

Arbeitsministerin Andrea Nahles und die Renten-Reform

Mit der vorgeschlagenen, erneuten Rentenreform hat Arbeitsministerin Andrea Nahles einen sehr intensiven Diskussionsprozess in Gang gesetzt. Auch weil die gesetzliche Rentenversicherung auch heute noch ein starker Pfeiler der Altersvorsorge ist. Ihr Vorschlag sieht vor, dass das Rentenniveau langfristig von 48 Prozent nur auf 46 Prozent und nicht noch weiter sinken

Finanzierung

BaFin soll künftig engere Vorgaben für die Kreditvergabe geben können – das neue Finanzaufsichtsrechtergänzungsgesetz

Am 12. Mai 2017 brachte die Bundesregierung ein neues Gesetz auf den Weg. Es trägt den Namen „Gesetz zur Ergänzung des Finanzdienstleistungsaufsichtsrechts im Bereich der Maßnahmen bei Gefahren für die Stabilität des Finanzsystems und zur Änderung der Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie“, kurz „Finanzaufsichtsrechtergänzungsgesetz“. Wer immer sich den Namen ausgedacht hat – die

Geldanlage

Rebalancing – was ist das eigentlich?

Immer häufiger taucht im Zusammenhang mit Kapitalanlagen der Begriff „Rebalancing“ auf. Gerade im Zusammenhang mit einem Investment, welches auf der Anlageentscheidung eines sogenannten Roboadvisor basiert, kommt Rebalancing Bedeutung zu. Die „Wiederherstellung des Gleichgewichtes“ ist für viele Depotinhaber wesentlich, wird aber beim selbst-gemanagten Depot häufig vergessen. Rebalancing – für den Roboadvisor

Versicherung

Die wichtigsten Versicherungen im Berufsleben – wer braucht was?

Um im Berufsleben gegen die häufigsten Risiken optimal abgesichert zu sein, wie zum Beispiel vor einem finanziellen Ruin durch dauerhafte Arbeitsunfähigkeit, ist ein angemessener Versicherungsschutz unentbehrlich. Aber welche Versicherungen sind besonders wichtig und sollten in jedem Fall vorhanden sein? Und worauf sollte dabei geachtet werden? Die Berufsunfähigkeitsversicherung zur finanziellen Absicherung